Climate Clips Award

FILMSCHOOLFEST MUNICH

In Kooperationsarbeit mit der Münchner Filmwochen GmbH und Brigitte Bruns vergibt die Nagelschneider-Stiftung beim Internationalen FILMSCHOOLFEST MUNICH seit 2008 einen Klimafilmpreis, für eine filmische Auseinandersetzung mit dem Thema Klima und erneuerbare Energien. Dieser Preis richtet sich international an alle Studenten die an einer Filmhochschule studieren. Der Klimafilmpreis ist mit 3.000 Euro für den 1. Platz, 2.000 Euro für den 2. Platz, und 1.000 Euro für den 3. Platz, dotiert und wird jährlich verliehen.

Wir freuen uns auf eine hohe Beteiligung und ein möglichst internationales Engagement damit wir besser verstehen lernen, was die Veränderungen beim Klima und der Energie für Länder wie z. B. Brasilien, Ukraine, Südafrika oder China bedeuten.

Teilnahmebedingungen-PDF

Sieger 2021

1. Platz - Fight Fast Fashion

Das inspirierende Erklärvideo behandelt die Zusammenhänge zwischen Natur, Mensch and Faser und soll unsere Aufmerksamkeit auf die unbedingte Notwendigkeit der Nachhaltigkeit in der Modeindustrie lenken.
Regie: 
Miriam Welcker and Lili Zwirner

2. Platz - Zizuma

Zizuma, die Gottheit der Uwa, schwindet seit Jahren schnell dahin. Dies ist eine Parade in der Zeit ihrer Schönheit; weil niemand nobody aufhören zusehen, wie sie den Himmel mit ihrem weißen Kleid streichelt.
Regie: 
Sergio Alejandro N. Suárez

3. Platz - Earth!

Eine Episode der sozialen Bewusstseinskampagne "Plastic non fantastic" für den korrekten Umgang und Entsorgung von Plastic. Eine Arbeit von Studenten des 3. Jahrgangs der Civiva Luchino Visconti.
Regie: 
Alice Gambara and Giulia Betti
Totop Button